Sony kauft Demon's Souls Remake Macher

Firma weiterhin offen für Käufe

Sony hat heute ein neues Mitglied in der Sony-Familie bekannt gegeben. Mit Bluepoint Games hat der Technologiekonzern nun einen langjährigen Partner in der Tasche, der sich schon in der Vergangenheit weitestgehend auf PlayStation Titel fokussierte. Das Studio hat sich mit zahlreichen Remakes, wie "Demon’s Souls" und "Uncharted: The Nathan Drake Collection" einen Namen gemacht.

“PlayStation has such an iconic gaming catalog and for us there’s been nothing better than to bring some of gaming’s masterpieces to new players. Becoming a part of PlayStation Studios, empowers our team to raise the quality-bar even further and create even more impactful experiences for the PlayStation community.”

Marco Thrush, Bluepoint Games

Der Kauf ist keine absolute Überraschung, denn PlayStation Japan hat ihn schon im Juni versehentlich getwittert und die Information kurz darauf wieder rausgenommen:

Sonys Kauflaune ist noch nicht vorbei. So sagte der Leiter der PlayStation Studios Hermen Hulst, dass die Firma stets offen für weitere Familienmitglieder sei.

"We are open always to building new relationships or bringing people in-house, but only if we adhere to the quality-first mentality and the right kind of innovative content, new experiences, diverse experiences."

Hermen Hust

Karl Wojciechowski News