Skyrim Special Edition ohne neue Inhalte

Mod-Support vielleicht vor dem Launch

Die "Skyrim Special Edition" wird zwar alle bisherigen DLCs bieten, aber neue Inhalte werden von Bethesda nicht eingebaut.

Screenshot

"The Elder Scrolls 5: Skyrim" wird bekanntlich neu aufgelegt. Dabei handelt es sich um die "Skyrim Special Edition", die am 28. Oktober 2016 für die Xbox One, die PlayStation 4 und den PC erscheinen wird. Abgesehen von der verbesserten Technik werden alle bisherigen DLCs an Bord sein, doch wie Bethesdas Pete Hines klargestellt hat, werden in der Remaster-Version keine neuen Inhalte angeboten.

Darüber hinaus ist noch nicht klar, ob der offizielle Mod-Support (via Creation Kit) erst zum Release der "Skyrim Special Edition" oder vielleicht schon vorher zur Verfügung gestellt wird. Letzteres würde natürlich dafür sorgen, dass zum Launch bereits einige Mods spielbar wären.

News Michael Sosinka