EA möchte offenbar Skate 3 Mobile veröffentlichen

Skate 4 nicht geplant

Der ehemalige Pro-Skater Jason Dill berichtet, dass Electronic Arts keine Pläne hat, "Skate 4" zu entwickeln. Stattdessen soll es "Skate 3 Mobile" sein.

Screenshot

Der ehemalige Pro-Skater Jason Dill wurde von Electronic Arts offenbar wegen eines "Skate 3 Mobile" kontaktiert, wie er berichtet: "Vor etwa 10 Monaten erhielt ich einen Anruf von den EA-Leuten und sie sagten: Hey, wir wollen über das Skate-Spiel sprechen. Ich sagte, das ist in Ordnung. Sie sagten im Grunde: Wir wollen eine mobile Version von Skate 3 machen. Ich schrieb zurück und fragte: Was noch? Sie antwortete: Nein, das war's."

Jason Dill fuhr fort: "Ich schrieb zurück: Hey, keine grosse Sache, aber niemand will eure blöde mobile Version von Skate 3. Macht einfach Skate f--king 4. Macht einfach das Spiel und ich nehme wieder teil. Man kann es damit nicht auf die gleichen Zahlen wie mit anderen Spielen bringen, man macht es es aber für eine kulturelle Sache, die sich später auszahlt."

Michael Sosinka News