Six Days in Fallujah: Release verzögert sich kräftig

Mit diesem Jahr wird es nichts mehr

Publisher Victura hat ein neues Releasefenster für "Six Days in Fallujah" verkündet. Demnach wird der Taktik-Shooter jetzt erst im vierten Quartal 2022 für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X und den PC erscheinen. Zuvor war immer 2021 als Erscheinungs-Zeitraum angegeben worden.

Screenshot

Doch es gibt auch noch gute Nachrichten zu "Six Days in Fallujah". So gibt Publisher Victura an, dass sich die Größe des Entwicklerteams dafür verdoppeln werde. Die Neuausrichtung des Projekts könnte dabei auch eine Erklärung für den neuen Release-Zeitraum sein, was auch in einem offiziellen Statement von Victura CEO Peter Tamte angedeutet wird.

"Six Days in Fallujah" war im Februar erneut vorgestellt worden, nachdem es bereits von Konami im April 2009 gecancelt worden war. Erstes gezeigtes Material hatte dann für kontroverse Diskussionen über dessen politische Botschaft gesorgt.

sebastian.essner News