Die Sims 4: Ab ins Schneeparadies angekündigt

Termin & Trailer zur Erweiterung

Electronic Arts und Maxis haben heute die Erweiterung "Die Sims 4: Ab ins Schneeparadies" angekündigt, die am 13. November 2020 für PC, Xbox One und PlayStation 4 erscheinen wird. Ein Trailer geht auf die neuen Inhalte ein.

Frischluft tanken

  • Atmet die frische Bergluft ein und arbeitet an den Kletter-, Ski- und Snowboard-Fähigkeiten eurer Sims. Sie müssen sich verbessern, wenn sie die einfachen Übungspisten verlassen und mehr Action erleben wollen. Sobald sie den Dreh raus haben, können sie mit der Gondel zu den schwierigeren Skipisten und den Kletterrouten für den Aufstieg auf den Gipfel fahren. Selbst Stürze sehen da oben cool aus ... nun ja, meistens zumindest. Aber wenn eure Sims richtig gut sind, können sie mit einem beleuchteten Snowboard und schicker Winterkleidung prahlen.
  • Und das ist nicht nur was für Erwachsene! Größere Kinder können die weniger anspruchsvollen Pisten auf Skiern oder dem Snowboard unsicher machen, während die Eltern mit den Kleinen auf dem Schlitten den Hang hinabdüsen. Alle können im Schnee Spaß haben!

Eine Pause einlegen

  • Wenn sich eure Sims ein paarmal zu oft auf die Nase gelegt haben, sollten sie sich erholen und die ruhige Seite von Mt. Komorebi genießen. Besucht das Onsen-Badehaus, damit sie ihre Sorgen (und Verletzungen) vergessen. Gibt es etwas Schöneres, als nach einem langen Tag den Dampf in die kalte Nacht aufsteigen zu sehen? Wahrscheinlich nicht.
  • Selbst die Wanderwege außerhalb der Stadt haben immer wieder etwas Neues zu bieten. Erforscht Bambuswälder, legt am Friedhof eine besinnliche Pause ein oder besucht mit Freunden den Gebirgstempel. Denkt daran, euch angemessen zu kleiden, denn je nachdem, wo ihr euch aufhaltet, kann es ganz schön kalt werden!

Bauen

  • Mietet ein Urlaubsgrundstück oder baut euer eigenes Haus in Mt. Komorebi! Inspiration für euer nächstes Projekt findet ihr überall in der Stadt. Shoji-Türen, Ziegeldächer und Tatami-Matten spiegeln den japanischen Einfluss des Packs wider, und es gibt sogar anpassbare Plattformen! Aber das ist noch nicht alles. Gestaltet euer Haus mit modernen und traditionellen Möbeloptionen und denkt daran, einen gemütlichen Kotatsu-Tisch für Gruppenmahlzeiten wie den Feuertopf hinzuzufügen.
  • Draußen könnt ihr die Harmonie der friedlichen Bergwelt genießen. Fügt Kois zu eurem dekorativen Brunnen hinzu und errichtet im Schatten eines japanischen Ahornbaums einen Steingarten. Tut, was immer euch glücklich macht!
Michael Sosinka News