"Strategische Cloud-Gaming Allianz" zwischen Sega und Microsoft

Was sie für die Zukunft des Gamings bedeutet

Sega hat bekanntgegeben, dass es mit Microsoft in eine "strategische Allianz" tritt. Ziel für Sega sei es, auf Basis von Microsofts Azure-Cloud-Plattform "groß angelegte, globale Spiele" zu entwickeln. Einem Bericht von VGC ist zudem zu entnehmen, dass anhand der Basissäulen des Unternehmens "global", "online", "Community" und "IP-Nutzung" in den nächsten Jahren ein großes "Superspiel" entwickelt werden soll.

Aus der Presseerklärung wird deutlich, dass Sega konkrete vielversprechende Ziele für die Zukunft hat:

"Mit dieser vorgeschlagenen Allianz blickt Sega in die Zukunft. Indem wir mit Microsoft zusammenarbeiten, um solche Trends zu antizipieren, die sich in Zukunft weiter beschleunigen werden, ist es das Ziel, die Entwicklungsprozesse zu optimieren und den Spielerinnen und Spielern mit Hilfe von Azure-Cloud-Technologien weiterhin hochwertige Erlebnisse zu bieten."

Auch ist klar erkennbar, dass die oben genannten Prioritäten verfolgt werden:

"Microsoft und Sega haben sich auf die Grundlage dieser Allianz geeinigt und werden in gegenseitiger Zusammenarbeit weitere technologische Entwicklungen anstreben, wobei Bereiche wie die Netzwerkinfrastruktur und Kommunikationstools, die für globale Online-Dienste erforderlich sind, eine wichtige Priorität darstellen."

Karl Wojciechowski News