Neue Inhalte für Sea of Thieves werden nie etwas kosten

Community soll nicht aufgeteilt werden

Michael Sosinka

Rare wird alle neuen Inhalte für das Online-Piraten-Abenteuer "Sea of Thieves" kostenlos anbieten. Pay-to-Win ist ebenfalls kein Thema.

Rare hat nicht vor, sich für neue Inhalte für "Sea of Thieves" bezahlen zu lassen. Content-Updates bzw. Erweiterungen werden demnach kostenlos angeboten. Das soll verhindern, dass die Community in zwei Lager aufgeteilt wird. Zudem wollen die Entwickler keinerlei Pay-to-Win-Mechaniken einführen.

"Wir werden niemals für diese neuen Inhaltsveröffentlichungen Gebühren erheben, da dies unsere Spieler aufteilen würde," so der Design-Director Mike Chapman. "Die Idee, eine Erweiterung kaufen zu müssen, um mit deinen Freunden zu spielen - das würden wir nie tun. Wir haben keine Pläne, wann wir die Monetarisierung hinzufügen werden."