Logitech auf Einkaufstour!

Logitech übernimmt ASTRO Gaming und erweitert sein Portfolio

Roger

Logitech International gibt die Übernahme von ASTRO Gaming, eine führende Marke für Konsolen-Gaming-Zubehör, bekannt. ASTRO Gaming wurde bereits vielfach für ihre bei Pro- Gamern und Gaming-Enthusiasten beliebten Headsets ausgezeichnet. Logitech und ASTRO bilden zusammen den führenden Anbieter für Headsets, Mäuse, Tastaturen und Streaming-Webcams für PC-und Konsolenspieler.

Offizielle Pressemeldung

„ASTRO ist die führende Marke für Spielekonsolen-Headsets und wird von vielen eSport-Spielern bevorzugt. Es ist die perfekte Erweiterung zu Logitech G‘s Fokus auf PC-Gaming. Wir können nicht glücklicher sein, denn wir lieben das Team, die Marke und die Produkte. Zusammen wollen wir die Spiele-Erfahrung für Gamer noch unterhaltsamer machen.”

Ujesh Desai, Vice President und General Manager von Logitech G

„Das gesamte ASTRO-Team ist den Produkten von Logitech und Logitech G immer mit grösstem Respekt begegnet, weshalb ich über die Zusammenarbeit begeistert bin. Durch die Strahlkraft der ASTRO-Marke kombiniert mit Logitech G’s unverwechselbarer Technologie und dem globalen Distributionsnetzwerk erreichen unsere Produkte noch mehr Gamer auf der ganzen Welt.“

Jordan Reiss, Mitbegründer und Präsident von ASTRO

ASTRO ist Pionier im Bereich der Audio- und Lifestyle-Produkte für Gamer und darüber hinaus Marktführer im Premium-Bereich des globalen Gaming-Headset-Marktes. Vor allem die für Pro-Gamer und Gaming-Enthusiasten designten A40 und A50 Headsets zeichnen ASTRO aus. Das kürzlich vorgestellte A10 Headset unterstreicht die wichtige Rolle von ASTRO im Markt der Konsolen-Headsets und zeigt eindrucksvoll die Premium-Qualität der im Mittelpreissegment angesiedelten Produkte.

Erwarteter Einfluss auf das finanzielle Ergebnis im Fiskaljahr 2018

Logitech investiert für die im August geplante Übernahme von ASTRO 85 Millionen Dollar. Mit der Inklusion von ASTRO wird in den benachbarten Spielekonsolen-Markt investiert, um das langfristige Wachstum der Gamingsparte von Logitech zu beschleunigen. Im Geschäftsjahr 2018 wird die Akquisition von ASTRO voraussichtlich zu einem zweiprozentigen Wachstum der Gruppe beitragen. Hierbei schlagen sich die Investitionen für das Wachstum von ASTRO auf dem internationalen Markt auf das Gesamtergebnis nieder.