Sony Computer Entertainment

Sonys PS3 Digital Recorder hat nun einen Erscheinungstermin

Sonys zweiter Digital-Recorder-Peripheriegerät "Torne", erhielt nun endlich seinen Erscheinungstermin in Japan. Sonys erster Versuch war das sogenannte "PlayTV", welches ein HDTV Tuner & Recoder ist und in Europa seit Herbst 2008 erhältlich ist.

Am 18. März wird Torne die Regale Japans füllen. Zuerst wurde das Erscheinen nur vage mit "März" festgelegt. "Torne" ist terrestrischer Digital-Tuner der sich über ein USB-Kabel mit der PS3 verbinden lässt. "Torne" bietet den Spielern ein einfaches und farbenfrohes Interface welches die Programme auflistet. Auch kann man Programme einfach per Genre oder Schlüsselwort suchen.

Mit einem Timer kann auch aufgenommen werden wenn sich die PS3 im Stand-By-Modus befindet oder selbst während Spiele/DVDs/Blu-Rays gerade für Unterhaltung sorgen. Neben der Fähigkeit direkt auf die Festplatte der PS3 zu speichern, kann "Torne" auch auf eine angeschlossene externe Festplatte speichern.

Torne wird in japan zum Preis von ¥9,980 (€ 81) erhältlich sein, sowie als Bundle zusammen mit einer 250GB PS3 für ¥42,800 (€ 349).

Sony Computer Entertainment ist Sonys Abteilung für Videospiele.

News NULL