CES 2022: Samsung kündigt neue MICRO LED TVs an

Verbesserungen in Bildqualität und Sound

Samsung gibt im Vorfeld der CES einen Einblick in den neuesten Stand der MICRO LED-Technik. In einem Fernseher werden für einen maximalen Grad an Immersion LEDs mit einer komprimierten Gesamtlänge von 25 Millionen Mikrometer verbaut, welche im Zusammenspiel einen hohen Kontrast und einen satten Farbton erzeugen. Auf der CES wird Samsung seine neuen Micro LED-TVs in den Grössen 110-, 101- und 89-Zoll vorstellen.

Die LEDs unterstützen 20-Bit Graustufentiefe, resultierend in einem sehr detailreichen HDR-Bild mit über einer Millionen Kontrast- und Helligkeitsstufen. Lebensechte Farben werden mittels 100-prozentigem DCI sowie Adobe RGB Farbskala erzeugt. Eine hohe Performance wird durch ein 99.99-prozentiges Screen-to-Body-Ratio gewährleistet.

Für die Samsung-MICRO LEDs werden zusätzlich weitere Features vorgestellt:

  • Art Mode: Verwandelt den Fernseher in eine Kunstgalerie. Mitgeliefert werden zwei Medienprodukte des Künstlers und Designers Refik Anadol.

  • Multi View: Medien lassen sich von vier unterschiedlichen Quellen über HDMI Anschluss gleichzeitig in 4k-Auflösung und 120 fps darstellen.

  • Dolby Atmos: Mittels oben, unten und an der Seite angebrachten Lautsprechern wird ein immersiver multidimensionaler Sound erzeugt.

Samsung ist einer der weltweit führenden Hardware-Hersteller für PC und Heimelektronik.

Karl Wojciechowski News