Saints Row 4: Re-elected auf der PS4 in 1080p

Framerate schwankend

Zwar erreicht "Saints Row 4: Re-elected" auf der PlayStation 4 die vollen 1080p, aber 60 FPS werden nur selten erreicht. Meistens sind es 30 bis 40 FPS.

Laut den Technikspezialisten von Digital Foundry läuft "Saints Row 4: Re-elected" auf der PlayStation 4 in vollen 1080p. Bei der Framerate sieht es folgendermaßen aus: Die Cutscenes sind auf 30 FPS begrenzt, aber während des Gameplays können theoretisch 60 FPS erreicht werden, was jedoch selten der Fall ist. Meistens bewegt sich das Spiel bei 30 bis 40 FPS. Wie es heißt, sind die Schwankungen deutlich bemerkbar.

Abgesehen davon, dass einige Artworks und die Lichteffekte verändert wurden, halten sich die Verbesserungen offenbar in Grenzen. Die bereits erhältliche PC-Version von "Saints Row 4" sieht auf höchsten Einstellungen bei einigen Effekten sogar besser aus, so Digital Foundry. "Saints Row 4: Re-elected" wird am 23. Januar 2015 für die Xbox One und die PlayStation 4 auf den Markt kommt. Enthalten sind alle bisherigen DLCs sowie die Erweiterung "Gat Out of Hell".

Mit "Saint's Row 4" geht der Sandbox-Irrsinn in die nächste Runde. Egal ob dick oder dünn, hier der Spieler, wie der Charakter auszusehen hat. Natürlich wartet wieder jede Menge Action auf den Spieler.

News Michael Sosinka