Ruined King: A League of Legends Story verschoben

Nicht mehr Anfang 2021

Das rundenbasierte Einzelspieler-RPG "Ruined King: A League of Legends Story" wird nicht mehr Anfang 2021 erscheinen.

Screenshot

Der Publisher Riot Forge und der Entwickler Airship Syndicate ("Battle Chasers: Nightwar") haben angekündigt, dass das rundenbasierte Einzelspieler-RPG "Ruined King: A League of Legends Story" nicht mehr Anfang 2021 für PC (Steam, Epic Games Store), Xbox One, PlayStation 4 und Nintendo Switch erscheinen wird. Jetzt ist nur noch von 2021 die Rede. Das Rollenspiel wird auch für Xbox Series X/S und PlayStation 5 veröffentlicht.

"Dieses Jahr hat uns alle vor eine Reihe von Herausforderungen gestellt, die ausserhalb unserer Kontrolle lagen. Vor diesem Hintergrund haben wir kürzlich unsere Zeitpläne evaluiert und müssen für Ruined King einige Anpassungen vornehmen," heisst es. "Wir freuen uns darauf, dass ihr das fantastische Abenteuer erlebt, das Airship Syndicate mit Ruined King geschaffen hat, und wir wollen sicherstellen, dass wir ihre Vision unterstützen und euch ein grossartiges Spiel liefern."

Michael Sosinka News