Romance of the Three Kingdoms 13 enthüllt

Neuer Ableger zum 30. Geburtstag

Das Strategie-Epos "Romance of the Three Kingdoms 13" wird bei uns in Europa für die PlayStation 4 erscheinen. Der Trailer stimmt darauf ein.

Koei Tecmo Games hat angekündigt, dass am 8. Juli 2016 das Strategie-Epos "Romance of the Three Kingdoms 13" für PlayStation 4 erscheinen wird. Damit kehrt die Reihe zu ihrem dreißigjährigen Jubiläum in die westlichen Länder zurück. "Die Erzählung, die auf dem gleichnamigen Roman basiert, handelt vom Zusammenbruch der herrschenden Dynastie und den machthungrigen aufstrebenden Fraktionen im China des 2. Jahrhunderts. Ein komplexer Machtkampf um die Einigung des Landes entbricht, der das strategische Geschick des Spielers herausfordert," heißt es zur Story.

Im klassischen Kampagnen-Modus wählt man ein Startjahr oder passt die Bedingungen an seine Vorlieben an. Der Ausgang der Kampagne ist völlig offen. Der Helden-Modus hält sich dagegen eng an die historischen Ereignisse. Um die Geschichte herum erhält man ein umfassendes Tutorial, das sämtliche Spielmechaniken näher bringt. In "Romance of the Three Kingdoms 13" hat man laut dem Publisher unendliche Gestaltungsmöglichkeiten: "Sie können in die Rolle eines von 700 historischen Charakteren schlüpfen (wie die Fan-Lieblinge Zhao Yun, Liu Bei, Cao Cao und viele weitere) oder erstellen ihren eigenen einzigartigen Charakter und versuchen, vom einfachen Offizier oder freien Agenten in der Hierarchie aufzusteigen."

Städte aufbauen oder in Schutt und Asche legen, Bündnisse festigen oder brechen, Armee mustern und ausrüsten, es steht eine große Bandbreite an Truppen von einfachen Fußsoldaten über Reiterei und Artillerie bis hin zu Schiffen zur Verfügung. "Romance of the Three Kingdoms 13" bietet darüber hinaus ein breites Spektrum an Konfliktlösungswegen, denn diplomatische und persönliche Beziehungen stehen im Mittelpunkt.

News Michael Sosinka