Rocket League wird ein Jahr alt

Über 6,2 Millionen Mal verkauft

Psyonix feiert den ersten Geburtstag von "Rocket League", das bereits mehr als 6,2 Millionen Mal verkauft wurde. Schaut euch die Infografik an.

"Rocket League" feiert seinen ersten Geburtstag, weswegen Psyonix einige Statistiken veröffentlicht hat. "Rocket League" hat sich weltweit über 6,2 Millionen Mal verkauft und kommt auf insgesamt mehr als 18 Millionen Spieler, die über 545 Millionen Matches bestritten haben. Die grosse Diskrepanz zwischen verkauften Einheiten und Spielern kommt zustande, weil "Rocket League" bei PS Plus war und auch auf der Xbox One einige Tage kostenlos ausprobiert werden konnte.

Darüber hinaus wurden über 5,5 Millionen DLCs verkauft, wobei im Schnitt täglich 1,1 Millionen Gamer aktiv sind. Die meisten Spieler in den letzten drei Monaten waren auf der PlayStation 4 (40 Prozent) unterwegs, gefolgt von der Xbox One (30 Prozent) und dem PC (ebenfalls 30 Prozent). Mehr Statistiken könnt ihr der Infografik entnehmen, während die Macher "Rocket League" auch weiterhin mit neuen Spielmodi, Arenen, Items usw. unterstützen wollen. Darüber hinaus hat Psyonix für alle drei Plattformen einen neuen Patch veröffentlicht. Nachfolgend lest ihr den Changelog für die Version 1.21.

Bugfixes

  • Fixed an issue where Spectators would sometimes see incorrect nameplates
  • Fixed several Neo Tokyo collision issues that were causing abnormal bounces within the Arena.
  • Fixed issues with sound mix causing some effects to be too loud or “bassy”
  • Painted items are now displaying as colored in matches
  • Fixed issues with Hearts Boost audio staying on indefinitely
  • Fixed a crash related to viewing old replays in Dunk House

Screenshot

News Michael Sosinka