Rocket League & Dying Light

Crossover angekündigt

"Dying Light: the Following" trifft auf "Rocket League" liegt. Wir zeigen euch, wie ein Crossover bei zwei so unterschiedlichen Spielen aussieht.

Es ist Zeit für ein kleines Crossover: Da man in "Dying Light: the Following" Buggys fahren kann, bekommen Spieler eine kostenlose Lackierung für ihre Vehikel, die auf den Fahrzeugen aus dem Sportspiel "Rocket League" basiert. Wie das in "Dying Light: the Following" aussieht, seht ihr im Trailer.

Um die Lackierung zu bekommen, müsst ihr auf der offiziellen Seite zunächst "LightMyRocket" eingeben. Im Gegenzug werden auch Inhalte, die von "Dying Light" inspiriert wurden, in "Rocket League" Einzug halten. Wann das jedoch geschehen wird, ist bisher nicht genannt worden.

Auf den ersten Blick ein merkwürdiges Konzept: Autos, ein Fussball und Tore. Und das soll spannend sein? Ja. Schon nach kurzer Zeit entpuppt sich der Multiplayertitel als extrem spassvoll.

News Michael Sosinka