In Rocket League wird bald Basketball gespielt

Termin für Hoops-Modus

Der Hoops-Modus wird bereits in der kommenden Woche in "Rocket League" spielbar sein. Er ist in einem kostenlosen Update enthalten.

Psyonix hat bestätigt, dass ab dem 26. April 2016 für "Rocket League" der an den Basketball angelehnte Hoops-Modus als Teil eines regulären Updates zur Verfügung stehen wird. Zusätzlich gibt es als kostenpflichtigen DLC ein offizielles "NBA Flag Pack" mit den Logos aller 30 NBA-Teams zu vermelden.

Zum neuen Spielmodus heißt es: "Nach der positiven Reaktion aus der Community auf den 'Snow Day'-Hockey-Modus, integriert Psyonix' neuer Hoops-Modus dynamische Basketball-Elemente in das unglaublich erfolgreich Fußball-mit-Autos-Konzept. Zusätzlich zum eigentlichen Modus bietet Rocket League Hoops außerdem eine neue kostenlose Arena mit dem Namen 'Dunk House', in der das Netz als Rampe für den Ball genutzt werden kann und in der Aerials und das Spiel an der Wand ein wichtiger Faktor sind."

Das Hoops-Update wird kostenlos für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 veröffentlicht. Als Bonus gibt es für alle Spieler eine kostenlose Flagge mit dem NBA-Logo dazu. Psyonix hat ansonsten noch einen passenden Trailer zum Hoops-Modus ins Netz gestellt.

Auf den ersten Blick ein merkwürdiges Konzept: Autos, ein Fussball und Tore. Und das soll spannend sein? Ja. Schon nach kurzer Zeit entpuppt sich der Multiplayertitel als extrem spassvoll.

News Michael Sosinka