Neo Tokyo-Update für Rocket League veröffentlicht

Neue Arena & mehr

Das erfolgreiche Action-Sportspiel "Rocket League" wurde von Psyonix mit dem kostenlosen "Neo Tokyo"-Update versorgt, das unter anderem eine neue Arena liefert.

Psyonix hat das kostenlose "Neo Tokyo"-Update für "Rocket League" veröffentlicht. Das von den Cyberpunk-Dystopien der 80er inspirierte "Neo Tokyo"-Update präsentiert zum ersten Mal eine Arena gleichen Namens. Sie war ursprünglich Teil der experimentellen "Rocket Labs"-Liste und präsentiert sich als neu definierte Version des "Underpass"-Stadions mit optimierten Gameplay-Elementen und einer spektakulären Umgebung.

Zusätzlich zu der neuen Arena bietet das "Neo Tokyo"-Update ausserdem:

  • Start von "Season 3" für Wettkampf-Playlisten, mit dem alle Wertungen zurückgesetzt werden und die Spieler der letzten Saison mit exklusiven Rocket-Boosts belohnt werden, die ihre Platzierung wiederspiegeln
  • Ein erweitertes Drop-System mit ...
  • … mehr als 20 selten oder seltenen Elementen für Drops am Ende von Online-Spielen.
  • … einem komfortablen Tauschsystem, bei dem mehrere Elemente einer Stufe für noch seltenere Elemente eingetauscht werden können.
  • ... neuen "lackierten" Gegenständen mit neuen Farbvarianten für beliebte Elemente wie Toppers und Räder.
  • … speziellen Leistungselementen, die auf bestimmten Spielstatistiken basieren und mit zunehmender Leistung zusätzliches Prestige verleihen.
  • Neue Schnell-Chat-Optionen, die die Möglichkeiten zur schnellen Kommunikation im Spiel erweitern
  • Neue Jubeloptionen für das Siegerteam nach dem Spiel mit Sprüngen, Spins und Boosts um angemessen feiern zu können
  • Eine neue experimentelle Arena namens "Pillars", bei der das Spielfeld mit massive Wänden in 3 Spuren aufgeteilt wird
  • Ein neuer Spiel-"Vorführraum", in dem sich Spieler alle Premium-DLCs ansehen und kaufen können
  • Acht neue Trophäen und Erfolge auf allen drei Plattformen
News Michael Sosinka