Free-to-Play-Umstellung von Rocket League findet bald statt

PS Plus & Switch Online nicht benötigt

Es dauert nicht mehr all zu lange, bis "Rocket League" auf Free-to-Play umgestellt wird. Das wird voraussichtlich noch im September 2020 passieren.

Screenshot

"Rocket League" wird bald auf Free-to-Play umgestellt (inklusive Cross-Play auf allen Plattformen) und Psynonix hat sich zum Zeitplan geäußert: "Wir werden in den nächsten Wochen um Mitte September herum ein Update für die aktuellen Plattformen herausbringen. Die Einführung von Free-to-Play wird kurz danach folgen. Das genaue Datum können wir noch nicht bekannt geben, aber bleibt dran für weitere Informationen."

Außerdem wird gesagt, dass PlayStation Plus und Nintendo Switch Online mit dem Free-to-Play-Start nicht mehr für den Online-Multiplayer von "Rocket League" benötigt werden. Da Xbox Live Gold nicht erwähnt wird, muss man wohl davon ausgehen, dass es weiterhin vorausgesetzt wird. Mehr Infos zur Free-to-Play-Umstellung findet man auf der offiziellen Seite.

Auf den ersten Blick ein merkwürdiges Konzept: Autos, ein Fussball und Tore. Und das soll spannend sein? Ja. Schon nach kurzer Zeit entpuppt sich der Multiplayertitel als extrem spassvoll.

Michael Sosinka News