Rime für Switch muss nach den anderen Versionen erscheinen

Immerhin gibt es ein internes Achievement-System

"Rime" wird auf der Switch einige Monate nach den anderen Versionen veröffentlicht. Immerhin wird ein internes Achievement-System eingebaut.

Screenshot

Das Singleplayer-Puzzle-Adventure "Rime" wird in Europa am 17. November 2017 für die Nintendo Switch erscheinen. Viele Nintendo-Fans sind über die lange Verzögerung traurig, aber die Entwickler bei Tequila Works erklären das damit, dass die Entwicklung der Switch erst nach den anderen Versionen begonnen hat, weil sich damals auch die finale Nintendo-Hardware (Entwickler-Kits) verzögert hat.

Letztendlich musste "Rime" für die Switch verschoben werden, um die Qualitätsstandards des Studios zu erfüllen. Um aber mit den anderen Versionen gleichzuziehen, wird die Switch-Variante von "Rime" ein internes Achievement-System bekommen, da die Switch über keine allgemeine Lösung verfügt. Weitere Details stehen im Entwickler-Blog.

Eure Aufgabe ist es, den Jungen über die Insel zu führen und ihm dabei zu helfen, Rätsel zu lösen.

Michael Sosinka News