Resident Evil 7 ein Jahr exklusiv für PlayStation VR

Erst dann für andere VR-Plattformen

Offenbar wird das Survival-Horrorspiel "Resident Evil 7 Biohazard" ein Jahr lang exklusiv für PlayStation VR zur Verfügung stehen.

Screenshot

"Resident Evil 7 Biohazard" unterstützt laut der bisherigen Ankündigung nur PlayStation VR. Oculus Rift und HTC Vive gehen beispielsweise leer aus, obwohl "Resident Evil 7 Biohazard" ebenfalls für den PC auf den Markt kommen wird. Wie jetzt über eine Werbeanzeige auf Facebook bekannt wurde, wird "Resident Evil 7 Biohazard" ein Jahr lang exklusiv für PlayStation VR zur Verfügung stehen.

"Resident Evil 7 Biohazard" wird am 24. Januar 2017 für die PlayStation 4, die Xbox One und den PC erscheinen. Es ist also möglich, dass Oculus Rift und HTC Vive erst ab Anfang 2018 mit "Resident Evil 7 Biohazard" verwendet werden können. Project Scorpio könnte bis dahin ebenfalls VR unterstützen.

Horror-Spiel. Nachfolger zu "Resident Evil 6". Noch ist nicht bekannt, wann und ob das Spiel erscheint.

News Michael Sosinka