Resident Evil 7 auf der E3 2016?

Zurück zu den Wurzeln

Laut einem neuen Gerücht geht "Resident Evil 7" zurück zu den Horrorwurzeln der Serie und die Vorstellung wird auf der E3 2016 erfolgen.

Screenshot

Dr. Serkan Toto, der CEO des Beratungsunternehmens Kantan Games, das in Tokio beheimatet ist, hat einige Infos zu "Resident Evil 7" auf Lager. Laut ihm ist "Resident Evil 7" tatsächlich in der Entwicklung und es soll zurück zu den Horrorwurzeln der Serie gehen. Man könnte es sogar als Neustart ansehen.

Darüber hinaus soll "Resident Evil 7" auf der E3 2016 in Los Angales gezeigt werden. Capcom hat außerdem den Designer Jordan Amaro angeheuert, der zuvor an "Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain" und "P.T." gearbeitet hat. Auch wenn sich Dr. Serkan Toto häufig als zuverlässige Quelle erwiesen hat, ist das Ganze natürlich nur ein Gerücht.

Horror-Spiel. Nachfolger zu "Resident Evil 6". Noch ist nicht bekannt, wann und ob das Spiel erscheint.

News Michael Sosinka