Resident Evil 2 Remake nicht für Switch geplant

Fokus momentan auf PC, Xbox One & PS4

Das "Resident Evil 2 Remake" wird vorerst nicht für die Switch erscheinen. Laut dem Capcom-Brand-Manager Mike Lunn gibt es keine Pläne.

Screenshot

Das "Resident Evil 2 Remake" wird bekanntlich am 25. Januar 2019 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen, doch wie stehen die Chancen für eine Switch-Umsetzung? Der Capcom-Brand-Manager Mike Lunn wurde dazu befragt und er antwortete folgendermaßen: "Nein, zur Zeit nicht. Wir wollen uns im Moment nur auf PlayStation 4, Xbox One und PC konzentrieren." Diese Aussage schließt eine spätere Switch-Version immerhin nicht zu 100 Prozent aus.

Zu der Neuauflage heisst es: "Spieler tauchen so tief wie noch nie ins Geschehen ein, vergleichbar mit der Immersion des im letzten Jahr umjubelten Resident Evil 7: Biohazard. Capcoms proprietäre RE Engine bringt einen fotorealistischen Grafikstil ins Spiel, die Charaktere erscheinen schärfer denn je, und die Zombiehorden werden mit einem beängstigend realistischen Wet-Gore-Effekt zum Leben erweckt. Zombies agieren nun in Echtzeit und nehmen sichtbaren Schaden. Jede Patrone des Spielers zählt. Beeindruckende Effekte lassen auch bekannte Räume und Korridore des Raccoon City Police Departments in einem ganz neuen Licht erscheinen. Spieler fühlen sich, als steckten sie in Leons und Claires Schuhen – jeder Schritt heraus aus dem Licht bringt tödliche, Fleisch fressende Gefahren mit sich."

News Michael Sosinka