Resident Evil 2 ist für Capcom kein Remake

Ein neu entwickeltes Spiel

Da das neue "Resident Evil 2" keine 1:1-Umsetzung des Originals ist, bezeichnet Capcom das Spiel nicht als ein Remake.

Screenshot

Capcom bezeichnet das neue "Resident Evil 2" nicht als Remake, weil es ein Spiel ist, das sich deutlich vom Original unterscheidet. Mike Lunn, Brand Manager bei Capcom, sagte: "Es wird nicht 1:1 identisch für jemanden sein, der das Spiel bereits gespielt hat. Einige Leute haben es einmal gespielt und einige Leute haben es tausendmal gespielt, weil es ihr Lieblingsspiel ist. Für die Leute, die es schon tausendmal gespielt haben, wollten wir, dass es sich frisch anfühlt. Deshalb nennen wir es nicht Resident Evil 2 Remake. Es ist ein neues Spiel, das auf diesem Fundament aufgebaut wurde."

Man darf also mit einigen Unterschieden bzw. Verbesserungen rechnen, was zum Beispiel die Puzzles betrifft. Doch an der Handlung wird sich wahrscheinlich kaum etwas ändern. Das neue "Resident Evil 2" wird am 25. Januar 2019 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

News Michael Sosinka