Replaced auf 2023 verschoben

Der Grund dafür ist verständlich

Schlechte Nachrichten für alle, die sich in diesem Jahr auf "Replaced" gefreut hatten. Der auf der E3 2021 angekündigte 2,5D-Action-Platformer wurde jetzt von den Sad Cat Studios auf 2023 verschoben. Ein ausführliches Statement dazu finden wir auf Twitter:

Hier gibt der Entwickler von "Replaced" an, dass der momentan vorherrschende Krieg in der Ukraine der Hauptgrund für die Verschiebung des Spiels ist. Gleichzeitig dankt man für die Geduld und Unterstützung.

Über Replaced

  • REPLACED ist ein retro-futuristischer, actiongeladener Science-Fiction-Platformer in 2,5D. Als Kulisse dient das Amerika der 80er, mit freifliessenden Kämpfen und einer tiefen, dystopischen Geschichte.
  • Du bist R.E.A.C.H. - eine künstliche Intelligenz, die gegen ihren Willen in einem menschlichen Körper gefangen ist und versucht, sich in und um Phoenix-City dem menschlichen Leben anzupassen.
  • Nach der nuklearen Katastrophe haben Gesetzlose die Herrschaft über die schwer geschädigte Gesellschaft übernommen und sie ins Chaos gestürzt. Korruption und Habgier regeln das alltägliche Leben und diejenigen, die an der Macht sind, nutzen die Menschen und ihre Organe wie eine Währung. Im Mittelpunkt von REPLACED steht eine Singleplayer-Kampagne mit einer Mischung aus filmischen Platforming, Pixel-Art und freifliessenden Kämpfen.
  • Du spielst in einer vielschichtigen, harten, stilisierten, Cyberpunk-inspirierten Welt und erlebst eine tiefe, fesselnde und dystopische Geschichte aus einer alternativen Vergangenheit.
  • Als R.E.A.C.H. erkundest und enthüllst du alle Geheimnisse dieser Welt und stellst schnell fest, dass alles seinen Preis hat.
sebastian.essner News