Dynamisches Dialogsystem in Redfall

Erklärung von Studio Director Harvey Smith

Entwickler Arkane Studios hat jetzt in Person von Studio Director Harvey Smith im Interview mit Games Radar frische Einblicke in "Redfall" gewährt. Dabei ging es vor allem um dessen Dialogsystem, das dynamisch sein wird.

Screenshot

Je nach Gruppen-Zusammenstellung können deren Charaktere in "Redfall" nämlich dynamisch miteinander interagieren. Ferner werden Charaktere, die häufiger miteinander spielen, vertrautere Aktionen miteinander erleben und schließlich auch einen so genannten "Trust Buff" freischalten. Klingt also insgesamt nach einem sehr durchdachten Charakterdesign.

"Redfall" ist ein Story-getriebener Open-World-Shooter, den Spieler allein oder mit einem Team aus bis zu drei weiteren Spielern erleben können. Die Spieler wählen aus den unterschiedlichen Held, sammeln sich ein Arsenal spezialisierter Waffen zusammen und können ihren Charakter mit einzigartigen Fähigkeiten und Upgrades anpassen, um das Rätsel um das plötzliche Erscheinen der Vampire zu lösen und das einst beschauliche Redfall aus ihren Klauen zu befreien.

"Redfall" erscheint nach aktuellen Gerüchten im Mai für Xbox Series X und den PC.

sebastian.essner News