Red Dead Online: Blood Money ist da

Update steht zum Download bereit

Rockstar Games hat heute das "Blood Money"-Update für "Red Dead Online" veröffentlicht. "Tretet in Red Dead Online: Blood Money ab dem 13. Juli in die aufblühende kriminelle Unterwelt ein und beweist, dass ihr gewillt seid, euch für einige der berüchtigtsten Mitglieder der Gesellschaft von Saint Denis die Hände schmutzig zu machen," heisst es.

Blood Money

  • Blood Money bietet allen Bewohnern der Welt von Red Dead Online eine Menge neuer krimineller Möglichkeiten. Jeder Schritt führt euch dabei näher an potentielle grössere Belohnungen heran.
  • Begebt euch in die gepflegten Viertel im Westen von Saint Denis und macht Bekanntschaft mit Guido Martelli, der rechten Hand des berüchtigten Mafiabosses Angelo Bronte. Beginnt eure Reise, indem ihr Verbrechen und Gelegenheiten in Angriff nehmt, wenn sie sich auftun. Martelli möchte unbedingt ein einzigartiges Handelsgut namens Capitale wieder in seinen Besitz bringen. Das Tauschsystem wurde einst für die sensibleren Geschäfte der Bronte-Familie entwickelt, doch nun ist Capitale auch in die Hände verschiedener Gauner und des kriminellen Abschaums im gesamten Grenzland geraten. Der Wert von Capitale für Martelli und die Bronte-Familie steht und fällt aber mit seiner Knappheit.
  • Knüpft Kontakte mit den Mitgliedern von Martellis Ring, um potentiell verfügbare Verbrechen aufzutun. Wenn ihr diesen moralisch verkommenen Partnern noch nicht über den Weg gelaufen seid, müsst ihr eure Fähigkeiten möglicherweise erst unter Beweis stellen, bevor sie euch damit betrauen, Capitale zurückzuholen. Sucht die folgenden besonders fragwürdigen Charaktere auf:
    • Anthony Foreman – skrupelloser Anführer der Foreman-Brüder, zu finden im Radley‘s House in Rhodes oder in Doyles Taverne in Saint Denis
    • James Langton – ein berühmter Kopfgeldjäger mit schlechtem Ruf, der sich in New Austin aufhält. James kann in Hennigan‘s Stead oder in seiner Hütte beim Lake Don Julio angetroffen werden.
    • Sean Macguire – Sean ist ein notorischer Dieb und Mörder, der vorübergehend von seiner Bande getrennt wurde. Ihr findet Sean in den Great Plains oder Tall Trees.
    • Joe – Joe hat enge Beziehungen zu anderen zwielichtigen Gestalten wie Micah, Cleet und Samson Finch und hält sich in Osman Grove in New Hanover auf.
  • Das heutige Update führt drei mehrteilige Auftragsverbrechen ein – den Eisenbahnvertrag, den Jeb-Phelps-Vertrag und den Bluewater-Vertrag –, von denen jedes eine eigene Geschichte erzählt. Ausserdem könnt ihr weitere schmutzige Geschäfte erledigen, um durch Lug, Betrug und Diebstahl an Geld zu gelangen. Bleibt auch bei eurer Reise durch die Prärie stets wachsam, denn dort könnt ihr Höfe und Lager überfallen.
  • Bei diesen Vergehen sammelt ihr Capitale für Martelli an, die ihr bei dessen Handlangern eintauschen könnt, und so Zugriff auf die erste von drei aufwendigeren Gelegenheiten bekommt. Martelli ist darauf aus, einen aufstrebenden Senator aus Lemoyne auszubremsen, dessen politische Ambitionen die weitreichenden Operationen der Bronte-Familie erschwert haben. Schadet dem Senator, indem ihr drei Juwelen des Westens stehlt. Das erste Juwel ist der Covington-Smaragd, ein unrechtmässig erworbenes Familienerbstück, hinter dem sämtliche Bösewichte her sind und das momentan auf einem schwer bewachten Zug transportiert wird.

Der Quick-Draw-Club

  • Der Quick-Draw-Club ist eine neue Reihe schnellfeuernder Pässe in mehreren Teilen, die in den kommenden Monaten veröffentlicht werden. Der Quick-Draw-Club ist insbesondere auf die Bedürfnisse und Wünsche von Outlaws ausgerichtet und versorgt alle Mitglieder mit speziellen Belohnungen, Boni und Gegenständen, die ihnen das Leben am Rande des Gesetzes erleichtern.
  • Jeder Pass umfasst 25 Ränge und kostet 25 Goldbarren – ihr bekommt euer Investment wieder zurück, indem ihr alle 25 Ränge erreicht. Mit jedem weiteren Pass, den ihr kauft, erhaltet ihr zusätzliche Vorteile. Wenn ihr alle vier kauft, erhaltet ihr den kommenden Halloween-Pass #2 kostenlos.

Kleidung, Broschüren und mehr

  • Aufgrund eures Feedbacks werden ausgewählte Gegenstände aus früheren Outlaw-Pässen in den kommenden Wochen und Monaten käuflich zu erwerben sein. Heute sind das Haraway-Outfit und der Rebellenponcho bei Madam Nazar erhältlich. Beim Hehler bekommt ihr ab sofort (neben vielen anderen) die Broschüre für Schnellreisen aus dem Wildnislager. Ihr könnt die Pacific-Union-Kappe in Madam Nazars Geschäft freischalten, indem ihr „Der Covington-Smaragd“ auf schonungslosem Schwierigkeitsgrad besteht.
  • Darüber hinaus findet ihr bei allen Free-Roam-Missionsgebern ein neues Menü, in dem ihr aus einer Reihe verfügbarer Missionen auswählen könnt.
  • Ausserdem könnt ihr euch auf neue tägliche Herausforderungen und Auszeichnungen freuen. Und alle, die sich gerne mit anderen messen, können an der Nominierungsserie teilnehmen, einer Spieleliste, die von den Spielern in einer Sitzung gewählte Modi beinhaltet.

Söldnerausrüstung

  • Besucht einen Hehler, nachdem ihr Guido Martelli getroffen habt, um die Söldnerausrüstung zu kaufen. Dieses Paket eignet sich für alle Gesetzlosen und enthält ein exklusives Fierrohalstuch, Munitionsvorräte und Verbrauchsmaterial, mit dem ihr auf alles vorbereitet seid, sowie Capitale, um weitere kriminelle Gelegenheiten in den fünf Staaten freizuschalten.

Wöchentliche Events

  • Apropos Gelegenheiten: Alle Banditen, die in dieser Woche einen bewaffneten Zug entern und wieder verlassen, den Gesetzeshütern entgehen und mit dem Covington-Smaragd fliehen können, erhalten einen Gutschein für einen kostenlosen einzelnen Patronengurt. Wenn ihr diese Gelegenheit in dieser Woche oder auch danach auf dem schonungslosen Schwierigkeitsgrad absolviert, schaltet ihr ausserdem die Pacific-Union-Kappe zum Kauf bei Madam Nazar frei.
  • Aus gegebenem Anlass schenken die Saloons die ganze Woche über kostenlose Getränke aus. Fasst das als Einladung und gleichzeitige Warnung auf, falls es im Schankraum zu Tumulten kommen sollte. Im Vorteilsbereich findet ihr zudem einen Gutschein für ein kostenloses ausgewähltes Accessoire eurer Wahl.

Rabatte

  • In dieser Woche gewähren Ställe 30 % Rabatt auf alle Stellplätze und 40 % auf alle American Paints. Broschüren zur Herstellung von Munition, sowohl die beim Hehler erhältlichen als auch die Broschüre für Betäubungsmunition von Harriet Davenport, sind ebenfalls um 30 % reduziert. Verbessert eure tödlichen Fähigkeiten und spart 40 % beim Kauf von Fähigkeitskarten.
  • Anlässlich der Veröffentlichung von Blood Money sind die unten aufgeführten Rabatte alle bis zum 26. Juli aktiv:
    • 30 % auf alle verbesserten Rollensättel und Satteltaschen
    • 30 % auf den Kopfgeldjägerwagen
    • 30 % auf das Varmint-Gewehr
    • 30 % auf den Navy-Revolver
    • 40 % auf alle Lagerhunde
    • 40 % auf alle Lagerstile (inkl. der Rollen-Lagerstile)
    • 40 % auf alle Kleidungsstücke bei Gus
    • 40 % auf alle Ponchos

Nvidia DLSS

  • Im Rahmen des heutigen Updates bieten Red Dead Redemption 2 und Red Dead Online auf PC Nvidia-DLSS-Unterstützung für alle Windows-Nutzer mit geeigneten Nvidia-GeForce-RTX-Grafikkarten. Dieses neu unterstützte Feature sorgt für eine verbesserte Bildfrequenz und generiert hochqualitative, scharfe Bilder.

PlayStation-Vorteile

  • PlayStation-Spieler können Red Dead Online vom 13. Juli bis zum 26. Juli ohne PlayStation-Plus®-Mitgliedschaft spielen.
Michael Sosinka News