Rauer Huntsman Mini neu mit analoge Switches

Erste 60 %-Tastatur mit Razers analogen optischen Switches

Razer kündigt die Huntsman Mini Analog an, die erste kompakte 60%-Tastatur mit Razers proprietären Analog Optical Switches, die Gamern ein Höchstmaß an Präzision, Leistung und Kontrolle in einem kleinen, portablen Formfaktor bieten. Die Razer Huntsman Mini Analog ist ideal für LAN-Parties, Fans minimalistischer Gaming-Setups oder wer Platz sparen möchte, während eine feinere Steuerung und Präzision die Ansprüche moderner Spiele erfüllen.

Screenshot

Die Razer Analog Optical Switches der Huntsman Mini Analog bieten eine stufenlose Steuerung mit anpassbaren analogen Empfindlichkeits-Voreinstellungen und doppelte Tastenbelegung für digitale / analoge Eingaben. Dadurch können Nutzer das Gaspedal und die Lenkung in Rennspielen absolut präzise betätigen oder zwei Funktionen auf einer Taste auslösen - abhängig von der Druckempfindlichkeit. Auf diese Weise lassen sich beispielsweise Schleichen und Rennen in Shootern auf die gleiche Taste legen.

Außerdem ist die Huntsman Mini Analog mit Doubleshot PBT-Keycaps ausgestattet. Dank des langlebigen, texturierten Finish nutzt sich die Beschriftung auf der Tastenoberfläche auch nach langer Zeit nicht ab, dabei wird die Tastatur durch ihr robustes Aluminium-Gehäuse abgerundet. Das abnehmbare Type-C-Kabel garantiert eine hohe Portabilität der Tastatur.

Die Huntsman Mini Analog ist ab März 2022 zum Preis von 159,99 Euro (UVP) erhältlich.

Roger News