Zwei Darstellungs-Modi in Ratchet & Clank: Rift Apart

Auflösung oder Framerate

Insomniac Games wird bei "Ratchet & Clank: Rift Apart" zwei verschiedene Darstellungs-Modi anbieten, wie jetzt bestätigt wurde.

Auf der Gamescom: Opening Night Live wurden über sieben Minuten aus "Ratchet & Clank: Rift Apart" gezeigt und jetzt gibt es eine weitere Neuigkeit zu vermelden: Das Spiel wird zwei Darstellungs-Modi anbieten. Entweder man entscheidet sich für 4K und 30 Bilder pro Sekunde oder für eine niedrigere Auflösung bei 60 FPS, wie Insomniac Games bestätigt hat. Der Release von "Ratchet & Clank: Rift Apart" soll im Launch-Zeitfenster der PlayStation 5 stattfinden.

Zum Spiel wird gesagt: "Ratchet & Clank: Rift Apart ist ein brandneues intergalaktisches Abenteuer von Insomniac Games, das zeigt, was für Spiele möglich sind, die um die Ultra-Hochgeschwindigkeits-SSD und den DualSense-Wireless-Controller der PlayStation 5 herum entwickelt werden. Dank der Ultra-High-Speed-SSD der PlayStation 5 können die Spieler nahtlos durch verschiedene Dimensionen des Mid-Gameplays reisen. Der kabellose DualSense-Controller erweckt den Kampf zum Leben, wobei das haptische Feedback und die adaptiven Trigger starke Sinneseindrücke vermitteln, die das Eintauchen in den Kampf verstärken."

Michael Sosinka News