Ratchet & Clank: Rift Apart ist das Lieblings-Spiel von Jim Ryan

Technisch nur der Anfang

Der PlayStation-Chef Jim Ryan spielt am liebsten "Ratchet & Clank: Rift Apart". Technisch wird in den nächsten Jahren wahrscheinlich noch mehr möglich sein.

Screenshot
Ratchet & Clank: Rift Apart

Jim Ryan, der Präsident und CEO von Sony Interactive Entertainment, wurde nach seinem Lieblingsspiel der letzten Zeit gefragt und er wählte "Ratchet & Clank: Rift Apart". Er liess ausserdem durchblicken, dass "Ratchet & Clank: Rift Apart" erst an der technischen Oberfläche der PlayStation 5 kratzt, obwohl es bereits sehr gut aussieht. Übrigens landete "Ratchet & Clank: Rift Apart" im Juni 2021 an der Spitze der US-Charts. Die Spieler sehen es also ähnlich wie Jim Ryan.

"Nicht so oft, wie ich es gerne würde, aber ich spiele so oft ich kann. Zurzeit spiele ich Ratchet & Clank: Rift Apart. Wie ich schon sagte, hat dieses Spiel meine spezifischen Emotionen angeregt und mich glücklich gemacht. Für mich ist das ein bestes Spiel. Normalerweise bevorzuge ich langsamere Spiele, meist im Einzelspielermodus, bei denen ich sorgfältig und tiefgründig nachdenken muss. Das sind die Emotionen, die beim Spielen auftreten und auch Nutzer erreichen können, die Hollywood-Filme mögen," so Jim Ryan.

Er ergänzte: "Ich persönlich denke, es ist Ratchet & Clank: Rift Apart, das mein liebstes und angenehmstes Spiel im letzten Jahr ist. Obwohl es kein langsames Spiel ist, haben mich die Freude am Spiel und die Leistung der Konsole wirklich überrascht. Ich denke, wenn unser Team innerhalb eines halben Jahres nach der Markteinführung der PS5 ein solches Spitzenspiel auf den Markt bringen kann, was wird dann drei oder vier Jahre später sein? Ich bin sehr aufgeregt, wenn ich daran denke.

Michael Sosinka News