Nächster Operator für Rainbow Six Siege enthüllt

Warden im Teaser-Trailer

Nachdem schon Nøkk vorgestellt wurde, hat Ubisoft jetzt den Operator Warden für "Rainbow Six Siege" und "Operation Phantom Sight" bestätigt.

In "Operation Phantom Sight" für "Rainbow Six Siege" werden zwei neue Operator enthalten sein. Nach Nøkk hat Ubisoft jetzt Warden enthüllt. Der Verteidiger ist im Teaser-Trailer zu sehen. "Vorbereitung und Improvisation sind eigentlich gegensätzlich, aber Collinn „Warden“ McKinley schafft es, beides zu vereinen. In seiner bis jetzt 30 Jahre andauernden Karriere hat er die nötige Erfahrung gesammelt, um mit allem fertigzuwerden. McKinley, der aus dem Staat Kentucky stammt, verfolgte zunächst eine Laufbahn bei den Marines, bevor er seine Berufung als Personenschützer beim Secret Service fand. Er hat seine Fähigkeiten deutlich unter Beweis gestellt, als er den Außenminister vor einem feindlichen Angriff beschützt hat, der sämtliche vorangegangene Planung über den Haufen geworfen hatte," heißt es zu ihm.

Es wird ergänzt: "Die Vorkommnisse dieses Tages brachten ihn auf die Idee für seinen Geräteprototyp der Glance-Datenbrille. Sie reflektiert die Natur seines Naturtalents: Zu sehen, was die meisten nicht sehen können, um in jeder Situation die Oberhand zu gewinnen. Er wäre auch ohne sie nicht weniger talentiert, aber mit ihr gibt es nichts, was er nicht in Angriff nehmen kann. Seine Tendenz, auf sein Bauchgefühl zu vertrauen, und sein unerschütterliches Selbstbewusstsein sind der Beweis, dass er in einer eigenen Liga spielt. Es sollte niemanden überraschen, dass er von hochrangigen Regierungsbeamten empfohlen wurde. Jetzt, da er Teil des Teams ist, muss er sich einer neuen Herausforderung stellen: Sind seine Fähigkeiten und sein eiserner Wille immer noch beispiellos, wenn er es mit Spezialisten seines eigenen Kalibers zu tun hat." Die vollständige Enthüllung von "Operation Phantom Sight" findet am 19. Mai 2019 beim Finale der Profiliga in Mailand statt.

Michael Sosinka News