Entwickler reagieren auf Leak von Rage 2

Stimmt das Gerücht?

Bei Bethesda hat man auf den angeblichen Händler-Leak von "Rage 2" reagiert, allerdings im Scherz. Aber wer weiss, vielleicht ist das reine Ablenkung.

Screenshot

Gestern haben wir darüber berichtet, dass Wal-Mart zahlreiche unangekündigte Spiele in sein Angebot aufgenommen hat, darunter "Borderlands 3", "Gears of War 5", "Just Cause 4", "Rage 2", ein neues "Splinter Cell" und einige mehr. Der offizielle Twitter-Account von "Rage" hat jetzt darauf reagiert.

In einem Tweet beschweren sich die Entwickler scherzhaft darüber, dass das Cover-Art von Wal-Mart völlig falsch sei. Bethesdas Pete Hines sagte dazu: "This is why we can't have nice things." Ob das "Rage 2" jetzt wahrscheinlicher macht? Vielleicht liefert die E3 2018 die passenden Infos.

Rage ist der neueste Singleplayer-Titel von Entwicklerstudio id Software, die sich vor allem mit der Doom Reihe einen Namen gemacht haben. In Rage muss der Spieler mit anpassbaren Fahrzeugen in einer Endzeitwelt von Siedlung zu Siedlung fahren und auf dem Weg gegen Mutanten und andere NPC antreten. Besonderheit am Spiel ist die brandneue id Tech 5 Engine auf PC, PS3 und Xbox 360 erscheinen soll.

News Michael Sosinka