Drittes PC-Update für Quantum Break

Entwickler arbeiten an weiteren Optimierungen

Das dritte Title-Update für "Quantum Break" auf dem PC steht zum Download bereit. Jetzt können Windows 10-Nutzer G-Sync oder FreeSync verwenden.


Remedy Entertainment hat das dritte Title-Update für "Quantum Break" auf dem PC veröffentlicht. Es enthält unter anderem einige Fehlerbehebungen, aber darüber hinaus darf man jetzt ebenfalls G-Sync oder FreeSync nutzen. Ansonsten werden die Entwickler das Actionspiel weiter optimieren, auch in Bezug auf neue Hardware.

Windows 10 Title Update 3

  • Support for disabling V-sync which will allow users to take advantage of G-Sync or FreeSync
  • Fixed an issue with game controllers not working correctly on some configurations
  • General fixes
  • In response to requests from fans, we have removed SSE4.2, SSE4.1, SSSE3 limitation, which will enable “Quantum Break” on Windows 10 to run on unsupported, below minimum spec hardware. However, Quantum Break is not designed to run on older or unsupported hardware, and we strongly encourage you ensure your PC meets the necessary system requirements before purchasing or playing “Quantum Break” on Windows 10

Nachfolgespiel zu Remedys "Alan Wake"-Serie.

News Michael Sosinka