Quake Champions ohne Solo-Kampagne

Umfang straff halten

Ob es jemals ein neues "Quake" mit einer Singleplayer-Kampagne geben wird, ist unklar. "Quake Champions" verzichtet jedenfalls darauf.

Screenshot

Das kommende "Quake Champions" ist ein reiner Multiplayer-Titel für den PC, doch warum gibt es eigentlich keine Singleplayer-Kampagne? Schliesslich ist das letzte Spiel der Serie, das eine richtige Story für Solisten hatte, die Rede ist natürlich von "Quake 4", schon über 10 Jahre her.

Tim Willits von id Software ist auf der QuakeCon 2016 darauf eingegangen. "Ein neues Einzelspieler-Quake wäre fantastisch. Ich meine, schaut euch doch mal Doom an. Das Spiel ist klasse," so der Director, doch er ergänzte, dass der Fokus und der Umfang bei "Quake Champions" straff gehalten werden sollen. Die Entwickler möchten den besten kompetitiven Multiplayer-Arena-Shooter entwickeln. Deswegen soll keine Ablenkung entstehen. Die Macher wollen sich nicht zu viel auf einmal zumuten.

News Michael Sosinka