PlayStation VR 2 für Anfang 2023 erwartet

Leaker nennt PS5-Knappheit als Grund

Die PlayStation VR 2 könnte im ersten Quartal des Jahres 2023 erscheinen. Dies sagt der Leaker, der zuvor den ersten Titel für die PSVR 2, "Horizon Call of the Mountain", vorhersagte. Als Grund gibt der Kanal PSVR Without Parole die Knappheit an PlayStation 5-Konsolen an.

So soll sich ein früherer Verkauf nicht lohnen, da die Konsole für die Installation der PSVR 2 benötigt werde. Zum einen würde die globale Knappheit den Verkauf der VR-Geräte begrenzen, zum anderen würde es zum Frust von denjenigen beitragen, die bis heute kein Exemplar der Next-Gen Konsole erwerben konnten.

Das Release im ersten Quartal 2023 wurde von Sony bisher nicht bestätigt und ist somit als Gerücht einzuordnen. Der Kanal PSVR Without Parole hat sich in Vergangenheit bereits mit dem Leak zu "Horizon Call of the Mountain" als glaubwürdige Quelle erwiesen.

Karl Wojciechowski News