PSP

PSP2 hat mobile PS3-Power und Speichermedien

Ende des Monats soll die PSP2 offiziell angekündigt werden, so jedenfalls lauten derzeit die Meldungen der Gerüchteküche. Die kleine Konsole soll dabei mit enormer Rechenpower überzeugen und wieder physikalische Speichermedien unterstützen.

Die PSP2 soll eine mobile PS3 werden. So lauten aktuelle Meldungen. In Sachen Rechenpower also der aktuellen PlayStation in etwa gleichziehen, nur natürlich ultramobil bleiben.

Viel interessanter dürfte aber noch die neueste Entwicklung sein, dass die PSP2 erneut auf ein physikalisches Speichermedium setzen wird. Also erneut ein Ableger von DVD oder BluRay oder alternativ Speichersticks. Angesichts der gefallenen Preise evtl. SD Karten o.ä.

Interessant ist dieser Aspekt da Sony bei der PSP Go! zuletzt auf rein digitalen Vertrieb gesetzt hat.

Launch-Termin für die PSP2 soll noch in diesem Jahr zur Weihnachtszeit sein.

News Björn