Playstation Vita

PS Vita wird zum Roboter-Steuergerät

Die PlayStation Portable war nicht nur für besonders grafisch aufwendigen Spielspaß für unterwegs bekannt, auch viele Modder und Coder hatten eine starke Spielwiese vor sich, die immer wieder durch Löcher in der Sicherheitssoftware ausgehebelt wurde. Um das Ganze auf der PlayStation Vita vorzubeugen, gab es vor einigen Wochen die Möglichkeit sich das PlayStation Suit herunterzuladen, mit dem sich Entwickler kleine eigene Programme selbst schreiben können. Ein ganz findiger Programmierer hat sich sogar eine Robotersteuerung selbst geschrieben.

ScreenshotDer Entwickler trägt den passenden Spitznamen wifibot und hat eine App entwickelt, mit der man mithilfe der PlayStation Vita einen kleinen Roboter steuern kann. Dabei hat wifibot auch an die Integration der Kamera des Handhelds gedacht sowie beide Analogsticks in die Entwicklung einbezogen.

Wie das Ganze funktioniert, könnt ihr in dem angefügten Video sehen.

Sonys "PS Vita" ist der Nachfolger der erfolgreichen ersten mobilen PlayStation. Die PS Vita gibt es in zwei Versionen mit und ohne 3G-Modul.

News Flo