Playstation Vita

PSP2 mit OLED Touchscreen und mobiler Netzanbindung

Der 27. Januar näher sich unausweichlich und immer mehr potentielle Daten über Sonys bislang noch inoffizielle PSP2 kommen ans Tageslicht. Die neueste besagt, dass die PSP2 unter anderem über einen OLED Bildschirm verfügen wird.

Natürlich einen OLED Touchscreen, ähnlich wie es derzeit einige moderne Smatphones bereits besitzen und ganz klar um in direkter Konkurrenz zur immer beliebter werdenden Apple Plattform aus iPhone und iPod Touch zu treten.

Der OLED Bildschirm verspricht dabei eine brilliante Farbdarstellung bei genüngsameren Akkuverbrauch gegenüber aktueller LCD Technologie. Besonders dunkle bzw. schwarze Bereiche des Bildschirmes sind bei der OLED Technik überlegen.

In der PSP2 soll ebenfalls eine Mobilfunkanbindung eingebaut sein, über die unter anderem Downloads und natürlich auch Online-Gaming von unterwegs möglich sein sollen.

Warscheinlich ist, dass die PSP2 mit einem Touchscreen glänzen wird, jedoch in der Größe gegenüber seinem Vorgänger ein wenig wachsen dürfte.
In Sachen Leistung soll die mobile Konsole mit der PS3 mithalten können, jedoch dürfte dieser Aspekt relativ zu der geringeren Bildschirmauflösung sein.

Sonys "PS Vita" ist der Nachfolger der erfolgreichen ersten mobilen PlayStation. Die PS Vita gibt es in zwei Versionen mit und ohne 3G-Modul.

News Björn