Warnung vor PS4-Nachricht

Konsole wird zum Absturz gebracht [Update]

Momentan berichten viele Spieler von einer mysteriösen PS4-Nachricht, welche die Konsole zum Absturz bringt und zu einem Werksreset zwingt.

Screenshot

Update vom 15. Oktober 2018: Sony ist sich des Problems bewusst und ein System-Update soll es lösen. Wann das geschehen wird, wurde nicht verraten.

News vom 14. Oktober 2018: Viele PS4-Nutzer raten anderen Gamern, ihre Nachrichten auf privat zu setzen, denn momentan wird berichtet, dass eine Nachricht die Spieler zu einem Werksreset zwingt, da die PlayStation 4 ansonsten nicht mehr funktioniert. Laut zahlreichen Reddit-Benutzern kann die Nachricht nicht aus der mobilen App gelöscht werden, andere sagen hingegen, dass es funktioniert hat. Selbst der blosse Empfangen der Nachricht soll angeblich zu einem Reset der Konsole zwingen. So ganz eindeutig ist die Lage also nicht. Ihr solltet aber dennoch aufpassen, bevor wir mehr wissen.

"Selbst das Löschen der Nachricht aus der mobilen App funktioniert nicht. Es ist mir während Rainbow Six: Siege passiert. Ein Spieler aus dem anderen Team benutzte einen Dummy-Account, um die Nachricht zu senden, und crashte mein ganzes Team. Wir alle mussten auf die Werkseinstellungen zurück. Nur einer unserer Jungs war nicht betroffen. Er hat seine Nachrichten auf privat gestellt. Macht das so schnell wie möglich, um zu verhindern, dass es dir passiert," so der Reddit-User "Huntstarck".

"ThatPissedOffDude" schreibt: "Das ist mir gerade während Rocket League passiert. Ich bekam eine Nachricht, dann hörte meine Steuerung nach einer Minute auf zu arbeiten und alles wurde still. Jetzt kann ich nicht mehr auf das Startmenü zugreifen. Es geht jedes Mal einfach auf den Bildschirm 'Problem melden'."

News Michael Sosinka