Verkaufszahlen aus den USA

PlayStation 4 im September 2015 weiterhin vor Xbox One

Die PlayStation 4 war auch im September 2015 vor der Xbox One, zumindest in den USA. Bei der Software ist "NBA 2K16" der Spitzenreiter.

Screenshot

Die NPD Group hat die Marktdaten für die USA im September 2015 bekannt gegeben. Die PlayStation 4 findet sich dabei erneut an der Spitze der Charts wieder, wie auch schon in den Monaten davor. Laut Sony Computer Entertainment hat die eigene Konsole sowohl die Software- als auch die Hardware-Verkäufe dominiert. Der September 2015 war für den PlayStation Store und digitale Verkäufe außerdem ein absoluter Rekordmonat.

Bei den Software-Charts führt etwas überraschend nicht "Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain." Die Amerikaner sind von den Sportspielen "NBA 2K 16" und "Madden NFL 16" mehr begeistert. Ansonsten kann man gespannt darauf sein, wie sich die Xbox One in den kommenden Monaten schlagen wird, vor allem im Hinblick auf "The New Xbox One Experience" (das umfangreiche Update). Außerdem kommt diesen Monat "Halo 5: Guardians" auf den Markt.

US-Software-Charts im September 2015

  1. NBA 2K16 (PS4, Xbox One, 360, PS3)
  2. Madden NFL 16 (PS4, Xbox One, 360, PS3)
  3. Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain (PS4, Xbox One, PS3, 360)
  4. FIFA 16 (PS4, Xbox One, 360, PS3)
  5. Destiny: The Taken King (Xbox One, PS4, 360, PS3)
  6. Super Mario Maker (Wii U)
  7. Disney Infinity 3.0 (360, Wii U, Xbox One, PS4, PS3)
  8. Mad Max (PS4, Xbox One)
  9. NHL 16 (Xbox One, PS4, 360, PS3)
  10. Minecraft (360, PS3, Xbox One, PS4)
News Michael Sosinka