Sony setzt auf Cinematic-Storytelling

Neues AAA-Spiel in Entwicklung

Sony Interactive Entertainment sucht derzeit nach neuen Mitarbeitern für ein neues und unangekündigtes AAA-Spiel, das auf Cinematic-Storytelling setzt.

Screenshot

Aktuelle Stellenanzeigen für das San Diego-Studio von Sony deutet darauf hin, dass sich ein neues AAA-Spiel in der Mache befindet, das auf ein Cinematic-Storytelling setzt, wie es zuvor schon Marken wie "Killzone", "Uncharted" oder "The Last of Us" getan haben. Man kann aber vermuten, dass dieses Mal eine komplett neue Marke geplant ist. Zudem könnte der Titel durchaus für die PlayStation 5 gedacht sein.

"Dieses Projekt mit hoher Aufmerksamkeit wird in Zusammenarbeit mit einem grossen Sony-Entwicklungsstudio hergestellt. Obwohl derzeit unangekündigt, haben wir eine klare Vision und einen Plan für die Veröffentlichung. Das neue Entwicklungsteam wird unser bestehendes Fachwissen und unsere erstklassigen Talente nutzen und eine hohe visuelle Qualität garantieren," heisst es in der Beschreibung für einen Senior Gameplay Animator. Für das Projekt werden zudem folgende Posten besetzt: Senior Character Artist, Lead Character Artist, Senior Environment Artist und Senior UI Programmer. Alle haben etwas mit der Story zu tun.

PlayStation 4 - die Next Next Gen Konsole aus dem Hause Sony.

Michael Sosinka News