PlayStation VR auf der Paris Games Week

Robinson, Until Dawn, Battlezone, RIGS und mehr

Sony hat auf der Paris Games Week 2015 VR-Spiele wie "Robinson: The Journey", "Until Dawn: Rush of Blood", "RIGS" und "Battlezone" gezeigt.

Sony hat auf seiner Pressekonferenz zur Paris Games Week 2015 einige spannende Spiele für PlayStation VR gezeigt. Den Anfang machen wir mit "Robinson: The Journey" von Crytek. Darin sind die Spieler Pioniere, die auf einem mysteriösen Planeten notlanden und sich aufmachen, seine zahlreichen Geheimnisse zu erkunden, inklusive Dinos. Der erste Trailer steht zur Ansicht bereit.

"Until Dawn: Rush of Blood" ist ein Rail-Gun-Shooter. Dazu heißt es: "Until Dawn: Rush of Blood in VR spielt sich unfassbar anders als Titel eines ähnlichen Genres, die man auf althergebrachte Weise vor dem Fernseher spielt." Auch hier darf ein erstes Video bewundert werden.

"RIGS: Mechanized Combat League" setzt hingegen auf rasante Multiplayer-Schlachten. Bei den namensgebenden RIGS handelt es sich um gesteuerte, hochgetunte, athletische Maschinen, die im weltweiten Sport der Zukunft gegeneinander antreten. Ansonsten wurde noch ein Gameplay-Trailer zu "Battlezone" (zuerst für PlayStation VR) gezeigt, genau so wie ein Showcase-Video mit einer Zusammenfassung kommender VR-Spiele für die PlayStation 4.

PlayStation 4 - die Next Next Gen Konsole aus dem Hause Sony.

News Michael Sosinka