PlayStation 4 verkauft sich 3 Millionen Mal

In Japan

Sony darf sich freuen, denn die PlayStation 4 hat sich in Japan bereits mehr als drei Millionen Mal verkauft. Bald ist die Wii U eingeholt.

Screenshot

Mittlerweile hat die PlayStation 4 in Japan einen wichtigen Meilenstein erreicht, denn in dem Land konnte sich die Konsolen laut den Daten von Media Create bereits mehr als drei Millionen Mal verkaufen. Dieser Wert wurde mit den Verkaufszahlen der letzten Woche erreicht.

Zwischen dem 4. und 10. Juli 2016 kam die PS4 auf 22.717 verkaufte Einheiten. Die Wii U liegt in Japan bei zirka 3,2 Millionen Exemplaren. Es ist also davon auszugehen, dass die PlayStation 4 die Nintendo-Konsole noch vor dem NX-Release überholen wird. Mit 67.000 verkauften Stück seit dem September 2014 spielt die Xbox One in Japan keine große Rolle.

PlayStation 4 - die Next Next Gen Konsole aus dem Hause Sony.

News Michael Sosinka