PlayStation 4

Problem der zerstörten Speicherstände wird untersucht

Derzeitig berichten viele Besitzer einer PlayStation 4 von einem Error namens CE-34878-0. Dieser soll unter anderem Speicherstände beschädigen oder diese gar zerstören. Sony hat sich zu diesem Vorfall geäußert und untersucht das Problem derzeitig.

Screenshot

Tritt der Error CE-34878-0 auf, sollen sich Speicherstände nicht mehr laden lasen. Laut den Berichten von Spielern tritt das Problem bisher bei verschiedenen Spielen auf, genannt werden zum Beispiel „Battlefield 4“, „Call of Duty: Ghosts“ oder „Assassin’s Creed 4: Black Flag.“ Eine Eingrenzung des Fehlers scheint derzeitig schwierig, womöglich liegt es auch an der Hardware der Konsole.

Sony hat das Problem nach aktuellem Stand noch nicht behoben, arbeitet aber an einer Lösung. in der Zwischenzeit kann die Löschung des defekten Speicherstandes das Problem beheben, muss aber nicht. Über die weitere Entwicklung halten wir euch natürlich auf dem Laufendem.

PlayStation 4 - die Next Next Gen Konsole aus dem Hause Sony.

News Katja Wernicke