PlayStation 4

Missmut: Serverüberlastung trotz aller Vorbereitungen

Seit heute steht die Playstation 4 im Laden und zunächst schien es so, als sei Sony auf alles vorbereitet: Wie wir unlängst berichteten, dachten die Entwickler sogar daran, einige PSN-Funktionen für den Launch auszuschalten, damit es zu keiner Serverüberlastung kommt. Hat es geholfen?

Leider nein. Bereits wenige Stunden nach offiziellem Verkaufsstart beklagen zahlreiche Spieler, dass sie keine Verbindung zum PSN herstellen können und im Offline-Modus der Konsole vor sich hin treiben. Sony ist sich dieser misslichen Situation allerdings bewusst und reagierte via Twitter umgehend mit der Meldung, dass man sich schnellstmöglich an die Problemlösung setze. Was haltet ihr von diesen Startschwierigkeiten? Vermeidbar oder natürliches Risiko eines Konsolenlaunchs?

Screenshot

PlayStation 4 - die Next Next Gen Konsole aus dem Hause Sony.

News Dom