PlayStation 4&5: Aktuelle Verkaufszahlen

Sony nennt Fakten

sebastian.essner

Sony hat bei der Vorstellung der Jahresbilanz auch die aktuellen Absatzzahlen von PS4 und PS5 verraten. Zudem gab es Informationen zur verkauften Software und eine Wasserstandsmeldung zu den PlayStation-Plus-Abos.

So kommt die PS4 inzwischen auf 117,2 Millionen ausgelieferte Konsolen und die PS5 auf 19,3 Millionen. Im vergangenen Quartal, das am 31. März endete, wurden zwei Millionen PS5-Konsolen und 100.000 PS4-Einheiten an den Handel ausgeliefert.

PlayStation-Plus-Abos gaben im vergangenen Jahr minimal nach (von 47,6 Millionen auf 47,4 Millionen) und es wurden während des Quartals 70,5 Millionen Software-Einheiten verkauft. Dies ist nach 61,4 Millionen im Vorjahreszeitraum ein ordentlicher Zuwachs. Etwas überraschend ging dagegen der Anteil an digital abgesetzter Software von 79 auf 71 Prozent zurück.

Bis zum 31. März 2023 möchte Sony weitere 18 Millionen PS5-Konsolen ausgeliefert haben.