PlayStation 4

"40% mehr Leistung als die Xbox One"

Der viel zu oft heraufbeschworene Konsolenkampf geht - inoffiziell - scheinbar in eine neue Runde, angefacht durch den Entwickler Gaijin Entertainment. Dieser begründete nämlich die fehlende Zusammenarbeit mit Microsoft bei den Arbeiten zum Titel "War Thunder" auf sehr interessante Art und Weise!

Screenshot

"Die GPU der PS4 bietet 40% mehr Leistung als die Xbox One" heißt es da seitens der Entwickler: Und genau aus diesem Grund kann die Action-Simulation "War Thunder" nicht auf der Xbox One erscheinen. Grafikchip und der DDR5-Arbeitsspeicher seien dem DDR3-Speicher von Microsoft zu weit voraus, um das Spiel für beide Next-Gen-Konsolen zufriedenstellend anzupassen. Dies und weitere kleinere technische Probleme bei der Portierung seien der Grund des Entwicklerstudios, für ihren kommenden Titel ausschließlich mit Sony zusammenzuarbeiten. 

PlayStation 4 - die Next Next Gen Konsole aus dem Hause Sony.

News Dom