PlayStation 4 über 100 Millionen Mal ausgeliefert

Sony nennt neue Zahlen

Sony hat bestätigt, dass die PlayStation 4 bis zum 30. Juni 2019 weltweit über 100 Millionen Mal ausgeliefert wurde.

Screenshot

Sony hat im Rahmen der Bekanntgabe seiner Quartalszahlen bestätigt, dass die PlayStation 4 bis zum 30. Juni 2019 weltweit über 100 Millionen Mal ausgeliefert wurde. Im ersten Geschäftsquartal (April bis Juni 2019) wurden 3,2 Millionen PS4-Konsolen ausgeliefert, genauso viele wie im Vorjahresquartal.

Im aktuellen Fiskaljahr (bis zum 31. März 2020) sollen nun 15 statt 16 Millionen PS4-Konsolen ausgeliefert werden. Bis zum 30. Juni 2019 wurden ausserdem 36,2 Millionen PlayStation Plus-Abonnenten erfasst, ein Plus von 2,3 Millionen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Weiterhin wurden im letzten Quartal 42,9 Millionen PS4-Software-Einheiten verkauft. 53 Prozent (im Vorjahr 43 Prozent) entfallen auf Download-Verkäufe.

PlayStation 4 - die Next Next Gen Konsole aus dem Hause Sony.

Michael Sosinka News