Details zum PS4-Firmware-Update 3.00

Sony nennt die wichtigsten Features

Sony hat umfangreiche Details zum kommenden Firmware-Update 3.00 für die PlayStation 4 veröffentlicht, darunter das Live-Streaming via YouTube.

Screenshot

Sony arbeitet bekanntlich am Firmware-Update 3.00 für die PlayStation 4, das auf den Codenamen "Kenshin" hört. Über den offiziellen PlayStation Blog wurde jetzt eine Liste mit wichtigen Neuerungen und Features veröffentlicht. Darunter sind die Events, das Live-Streaming via YouTube oder der vergrößerte Cloud-Speicher. Die nachfolgende Liste bietet nur einen kleinen Ausblick, meint Sony. Es gibt noch mehr Infos, die später geteilt werden sollen. Ein Termin wurde bisher nicht genannt.

  • Events: Es wurde ein neues Zentrum für Events hinzugefügt, welches euch sowohl einen Überblick über die Aktivitäten in den Spielen, die ihr am meisten spielt, als auch über offizielle Broadcasts gibt. So seht ihr beispielsweise vielleicht ein Update für ein Wochenende mit doppelten XP, bezüglich eines speziellen Gegners, der zu einer bestimmten Zeit auftaucht oder zu saisonalen Events, wie Städte im Spiel, die winterlich dekoriert sind.
  • YouTube live: PS4 Besitzer werden Gameplay live auf YouTube streamen können. Die Live Streams kann man sich auf YouTube anschauen, auch auf der neuen YouTube Gaming mobile App und der Website.
  • Online Speicherplatz vergrößert: Der PS4 Cloud Speicher wird für PlayStation Plus Mitglieder von 1GB auf 10GB erhöht.
  • Lieblingsgruppen: Zu der Freundes-App wurden die Lieblingsgruppen hinzugefügt, was euch erlaubt neue oder bereits existierende Gruppen als Lieblingsgruppe festzulegen und euch schnellen Zugriff auf Gruppen von Leuten, mit denen ihr gern regelmäßig spielt, verschafft. Das macht den Prozess, eine Spiel-Session zu starten, einfacher.
  • Communities: PS4 Nutzer werden die Möglichkeit haben, Communities, basierend auf gemeinsamen Interessen, wie Spielen, Genres und mehr zu gestalten. Communities enthalten ein Forum für generelle Diskussionen, von Spielern geteilte Screenshots und die Möglichkeit, Gruppen oder Spielen beizutreten. Wollt ihr ein großen Multiplayer Kommando angreifen aber habt nicht genug Freunde, ist dies eine tolle Art, mit ähnlich gesinnten Spielern in Kontakt zu treten.
  • Videoclips auf Twitter teilen: Die Nutzer werden die Möglichkeit haben, Videos direkt auf Twitter zu teilen. Die maximale Videolänge beträgt 10 Sekunden, aber ihr werdet die Möglichkeit haben, längere Clips zu kürzen.
  • Live von der PlayStation: Wir haben für die Nutzer die Möglichkeit hinzugefügt, beliebte Broadcasts, Videoclip und Screenshots im Live von der PlayStation Bereich anzuschauen.
  • Screenshots: Wir haben auf euer Feedback gehört und sind froh, bestätigen zu können, dass wir nun das PNG Format als Option für gespeicherte Screenshots anbieten können.
  • Now Playing: Der Now Playing Bildschirm wird mehr Informationen dazu, was eure Freunde machen, darstellen und ihr werdet schnell einer Gruppe beitreten, einen Screen Share anfordern, oder in den PlayStation Store springen könnt, um ein Spiel zu kaufen, welches einer eurer Freund spielt.
  • Anschau-Anfrage: Ihr wollt die Gameplay Session eines Freundes sehen? Jetzt könnt ihr einem Spieler eine ‘Request to Watch’ Benachrichtigung schicken, was einen Live Broadcast oder eine Share Play Einladung an die Person, die spielt, zur Folge hat.
  • Sticker: Keine Lust mehr, Nachrichten zu tippen? Mit diesem Update werdet ihr euren Freunden über die Nachrichten-App Sticker senden können.
News Michael Sosinka