PlayStation 3

Software ermöglicht Gesichtserkennung

Project Natal dürfte die Xbox 360 bei vielen Spielern wieder einen Bonus verpasst haben. Sony zieht nun aber nach und hat bekannt gegeben, dass auch die PlayStation 3 demnächst Gesichtserkennung bieten wird, und das ohne Spezialhardware.

Alles was man braucht ist die bereits erhältliche PS3 EyeToy Kamera. Der Rest läuft alles über Software ab, die Sony Entwicklern zur Verfügung stellen wird.

Allerdings ist dürfte durch die limitierten Funktionen der PS3 Kamera die Zuverlässigkeit bzw. der Funktionsumfang geringer ausfallen als bei der speziell dafür ausgelegten Natal Hardware mit Tiefenwahrnehmung. Eine Demonstration der Fähigkeiten der PS3-Software ist bislang noch nicht zu sehen.

Die PlayStation 3 ist Sonys aktuelle Spielekonsole. Ausgerüstet mit einem Mehrkern-Prozessor, BluRay Laufwerk und einer internen Festplatte stellt sie die aktuelle Spitze der Konsolen-Technologie dar.

News Björn