PlayStation 3

Importverbot aufgehoben

Die 300'000, vom Zoll konfiszierten, PlayStation 3 sind wieder freigegeben! Ein Gericht in Den Haag hat die einstweilige Verfügung aufgehoben. Damit ist Importverbot ebenfalls hinfällig und die Konsolen können wieder ausgeliefert werden.

Zudem wurden LG die Gerichtskosten von über 130'000 Euro aufgebrummt.

Das Unternehmen aus Korea hatte Sony beschuldigt, mit der PS3 mehrere Patente von LG zu verletzen. Eine einstweilige Verfügung sorgte für sehr viel Unmut. Damit wurde ein Importstopp für die Konsolen erwirkt. Das Gericht hat nun aber dem Einspruch von Sony stattgegeben. Entsprechend dürfen die Geräte wieder in Europa eingeführt werden.

Es bleibt aber weiterhin offen, wie die Gerichte bezüglich der Patentverletzungen entscheiden werden.

Die PlayStation 3 ist Sonys aktuelle Spielekonsole. Ausgerüstet mit einem Mehrkern-Prozessor, BluRay Laufwerk und einer internen Festplatte stellt sie die aktuelle Spitze der Konsolen-Technologie dar.

News Roger